facebook.com/EVBitburg
      Eifel-Mosel Bären arrow Eifel-Mosel Bären arrow Bären auch zu Hause überlegen Montag, 1. September 2014      
 
Bären auch zu Hause überlegen PDF Drucken E-Mail

Auch in Bitburg blieben die Rockets aus Diez-Limburg chancenlos gegen die Eifel-Mosel Bären. Von Beginn an gaben die Hausherren den Ton an und bereits nach nicht einmal zwei Spielminuten erzielte Andreas Weiler den Führungstreffer. Danach ging es Schlag auf Schlag und weitere fünf Treffer sollten noch folgen.

Mit einem beruhigenden 6:0 im Rücken ließen es die Bären etwas ruhiger angehen, deutlich mehr Spielanteile brachten leider wenig zählbares Zustande, eine schöne Kombination zwischen Stefan Tschammer und Lukas Golumbeck brachten zwar das 7:0, jedoch musste man kurz darauf in Unterzahl einen Gegentreffer hinnehmen.

Das Schlussdrittel startete der EVB wieder in Unterzahl und musste den letzten Gegentreffer des Abends hinnehmen. Drei weitere Bärentreffer bescherten den 10:2 Heimerfolg.

 In der nächsten Woche heißt es nun an die guten Leistungen der letzten beiden Partien anzuknüpfen und den direkten Tabellennachbarn, den EHC Neuwied, ohne Punkte zurück an den Rhein zu schicken.
 
EV Bitburg – EG Diez-Limburg : 10:2 (6:0; 1:1; 3:1)

Torschützen: Ronny Hähnel, Stefan Tschammer (jeweils 2 Treffer), Andreas Weiler, Bastian Arend, David Müller, Stefan Wanken, Marcel Hirsch und Lukas Golumbeck (jeweils 1 Treffer).

 
Aufstellung:
 
Tor: Patrick Sigl
 

Verteidigung: Marc Höffler, Michal Janega, Stefan Tschammer (C), Marco Hillgärtner, Nils Kinzig

 

Sturm: Marcel Hirsch, Andreas Weiler (A), Stefan Wanken (A), Ronny Hähnel, David Müller, Lukas Golumbeck, Thomas Barth, Patrick Berens, Bastian Arend

 
 
 
< zurück   weiter >
 
nächstes Heimspiel
Fanecke

"Bären"-Hauptsponsor:

 

 







"Bären"-Premiumsponsor:

 

 

"Bären"-Topsponsor:

 

 
  Eishockey in Bitburg - www.eishockey-bitburg.de    Impressum