facebook.com/EVBitburg
      Eifel-Mosel Bären Montag, 28. Juli 2014      
 
Kurios: Fehlstart ins Jahr 2014 und trotzdem im Finale PDF Drucken E-Mail
Montag, 6. Januar 2014

Mit 5:1 (2:0,2:0,1:1) mussten sich die Eifel-Mosel Bären gegen den IHC Beaufort zum ersten Mal in der Saison 2013 / 2014 geschlagen geben. Kurioserweise qualifizieren sich die Bären dennoch vorzeitig für das Meisterschaftsfinale der Rheinland-Pfalz Liga.

Vielleicht ist es ein Weckruf zum richtigen Zeitpunkt, denn am vergangenen Wochenende verloren die Bären relativ deutlich gegen das Team von Trainer Hakan Grönlund. Besonders Luxemburgs Nationaltorhüter Michel Welter schien erneut unbezwingbar und hielt die drei Punkte für den luxemburgischen Vertreter der Rheinland-Pfalz Liga fest. Im ersten Spielabschnitt fand Beaufort besser ins Spiel und die Eifel-Mosel Bären hatten zusätzlich mit Pech zu kämpfen. Der wichtige 2:1 Anschlusstreffer wurde von den Unparteiischen unter Diskussionen aberkannt und kurz vor der Drittelpause mussten die Bären wegen einer Verletzung durch Fremdeinwirkung ihren Torwart wechseln.

Dementsprechend nahm das hitzige Spiel weiter seinen Lauf und Beaufort erhöhte, meist in Überzahl, bis zum sicheren fünf Tore Vorsprung im letzten Spielabschnitt. Erst drei Minuten vor Schluss erzielte Ronny Hähnel auf Zuspiel von Andy Weiler den einzigen Treffer für die Mannschaft im gelben Dress.

Dennoch stehen die Eifel-Mosel Bären vorzeitig im Meisterschaftsfinale. Der rheinland-pfälzische Eis- und Rollsportverband wertete am vergangenen Sonntag insgesamt drei Meisterschaftsspiele mit einem Ergebnis von 0:0 und 0 Punkten. Die Ligenleitung ließ verlauten, dass betroffene Vereine sich bei offenen Spielverlegungen nicht bis zu einer gesetzten Frist auf einen neuen Spieltermin einigen konnten und somit eine Spielwertung laut DEB SpO. Art. 38 in Kraft tritt. Dies betrifft auch die Eifel-Mosel Bären, sodass das Spiel am 16. Februar 2014 gegen den EHC Neuwied 1b mit 0:0 gewertet und nicht stattfinden wird. Aufgrund zwei weiteren Wertungen bei den Partien IHC Beaufort gegen den EHC Neuwied 1b, ist es dem IHC Beaufort nicht mehr möglich die Eifel-Mosel Bären zu überholen.

Somit stehen die Eifel-Mosel Bären vorzeitig im Meisterschaftsfinale, während der IHC Beaufort und der TSV Schott Mainz noch um den Einzug ins Finale kämpfen. Der EHC Neuwied 1b hingegen, wird die Saison auf dem letzten Platz beenden.

Im Zuge der Spielwertungen nahm die Ligenleitung zusätzlich eine Terminierung der Rheinland-Pfalz Pokalspiele zwischen den Eifel-Mosel Bären und dem EHC Neuwied vor. Hierbei kommt es am Donnerstag, den 16. Januar 2014 um 20:30 Uhr in Bitburg und am Samstag, den 22. Februar 2014 um 10:00 Uhr in Neuwied zum schwierigen Kräftemessen gegen den Regionalliga West Meister.

Tore:
1:0 – (13.) Welter, B.
2:0 – (15.) Houdremont (Beran, R.)
3:0 – (36.) Schons (Wambach, Thill)
4:0 – (37.) Welter, B. (Beran, R., Houdremont)
5:0 – (44.) Beran, T. (Kraus, Mossong, C.)
5:1 – (57.) Hähnel (Weiler)

Strafen:
IHC Beaufort: 22 + 10 (Beran, T.) / Eifel-Mosel Bären: 24 + 10 (Hähnel)

Aufstellung:
Tor: Engels, Harper
Verteidigung: Berens, Höffler, Hillgärtner, Janega, Fink
Sturm: Weiler, Arend, Müller, Hirsch, Barth, Golumbeck, Hähnel, Macri, Bares, Dabrowski

 
Bären starten mit Chance aufs Finale ins neue Jahr PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 1. Januar 2014

Am Samstag, den 4. Januar 2014, geht es für die Eifel-Mosel Bären im luxemburgischen Beaufort endlich wieder heiß her. Gleich im ersten Spiel im neuen Jahr wollen die Spieler aus dem Eifel-Mosel-Land ihr Finalticket um die diesjährige Eishockey Rheinland-Pfalz Meisterschaft lösen. Ein weiterer Sieg gegen den IHC Beaufort würde bedeuten, dass die Bären nicht mehr von den Playoff Plätzen verdrängt werden können.

Dabei stehen die Aussichten sehr positiv. In bisherigen drei Aufeinandertreffen konnte man das luxemburgische Team auch drei Mal besiegen. Dennoch waren die Ergebnisse stets knapp und versprechen ein erneut spannendes Match. Im Restprogramm stehen außerdem fünf weitere Spiele für die Bären, so dass das Team rund um Spielertrainer Michal Janega unter keinem besonderen Druck steht. Aber das Ziel des tschechischen Spielertrainers und der gesamten Mannschaft ist es, jedes Spiel zu gewinnen. Mit geschlossener Teamleistung funktionierte dies bisher auch bei allen sechs Meisterschaftspartien der Saison 2013 / 2014. 

Für den IHC Beaufort hingegen sieht die Situation ein wenig anders aus. Das luxemburgische Team will im Kampf um den Finaleinzug keine Punkte mehr liegen lassen. Vor Weihnachten gewann Beaufort gegen den EHC Neuwied 1b mit 3:8 und ließ somit verlauten, dass man, nach zwei Vizemeisterschaften in Folge, erneut Ansprüche auf die Meisterschaft stellt. Zum Spielbeginn um 20:30 Uhr auf der Eispiste in Beaufort haben sich außerdem „Husky“-Fans aus früheren ESC Trier Zeiten angekündigt, die zusätzlich neben dem Eis für Stimmung sorgen wollen.

Eine weitere sehr wichtige Mitteilung ist die Verlegung der Rheinland-Pfalz Pokalspiele gegen den EHC Neuwied. Das für den 5. Januar 2014 terminierte Heimspiel in Bitburg fällt aus! Genauso wie für das Rückspiel in Neuwied, werden in naher Zukunft neue Spieltermine für die Pokalrunde veröffentlicht.

 

 
Fröhliche Weihnachten und ein gutes neues Jahr PDF Drucken E-Mail
Montag, 23. Dezember 2013

Die Eifel-Mosel Bären bedanken sich zur Saisonhälfte bei allen Fans, Unterstützer und Eishockeyliebhaber. Zum Jahreswechsel stehen die Bären ungeschlagen an der Tabellenspitze der Eishockey Rheinland-Pfalz Liga 2013/2014 und können bereits beim kommenden Auswärtsspiel am 4. Januar 2014 gegen den IHC Beaufort den definitiven Einzug ins Playoff Finale schaffen.

Neben den spielerischen Leistungen auf dem Eis haben sich auch die Zuschauerzahlen stark verbessert. Während den Heimspielen im November verzeichnete man stets über 100 Zuschauer in der Bitburger Eissporthalle. Das geplante Rheinland-Pfalz Pokal Halbfinale in Bitburg am 5. Januar 2014, muss jedoch verschoben werden! Ein neuer Termin ist noch nicht bekannt, wird jedoch schnellstmöglich nachgereicht. Dementsprechend findet am 19. Januar 2014 das nächste Heimspiel der Eifel-Mosel Bären gegen den TSV Schott Mainz statt.

Bis dahin wünschen Euch die Eifel-Mosel Bären ein fröhliches Fest und ein gutes neues Jahr 2014!

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 10 - 18 von 160
 
nächstes Heimspiel
Fanecke

"Bären"-Hauptsponsor:

 

 







"Bären"-Premiumsponsor:

 

 

"Bären"-Topsponsor:

 

 
  Eishockey in Bitburg - www.eishockey-bitburg.de    Impressum