facebook.com/EVBitburg
      Eifel-Mosel Bären Donnerstag, 24. April 2014      
 
Bären vor schwerer Auswärtspartie in Diez. PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 5. Januar 2012

Mit einer schweren Aufgabe starten die Eifel-Mosel Bären im neuen Jahr in die zweite Saisonhälfte, mit der EG Diez-Limburg erwartet Sie ein schwerer Gegner.

 

In den nächsten fünf Wochen heißt es nun Endspurt um die beste Ausgangssituation für die Play-Offs. Die Marschroute ist für Stefan Schratt klar: Als Tabellenerster soll die Qualifikation beendet werden!

 

Der genaue Kader steht noch nicht fest, einige Spieler sind noch leicht Grippegeschwächt, daher wird Schratt erst Sonntag seinen kompletten Kader einteilen können.

 

 
Bären an Tabellenspitze PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 13. Dezember 2011

Die Eifel-Mosel Bären konnten mit einem 3:7 Auswärtserfolg in Beaufort die derzeitige Tabellenführung um die Rheinland-Pfalz Meisterschaft übernehmen.

 

Obwohl die Bären mit den schlechten Eisverhältnissen zu kämpfen hatten, konnte man in der körperbetonten Partie über 60 Minuten das Spiel bestimmen.

Verletzungs- und Berufsbedingt konnten Ronny Hähnel, Tom Barth, Marcel Hirsch und Helmut Thurner nicht an der Partie teilnehmen. Mit Drittelergebnissen von 0:2; 1:2; 2:3 konnte man durchaus zufrieden sein.

Die spielfreien Wochen über die Feiertage heißt es zu nutzen um gut vorbereitet ins neue Jahr zu gehen. Bereits im Januar stehen mit den beiden Partien gegen die EG Diez – Limburg und dem Rückspiel gegen den EHC Neuwied wieder harte Gegner auf dem Programm des EVB.

 
IHC Beaufort : EV Bitburg : 3:7 (0:2; 1:2; 2:3)
 
Torschützen und Strafzeiten werden nachgereicht.
 
 
 
Eifel-Mosel Bären fahren klaren Sieg ein. PDF Drucken E-Mail
Montag, 5. Dezember 2011

 
Leichter als erwartet fuhren die Eifel-Mosel Bären gegen den Tornado Luxembourg 1b weitere 3 Punkte ein. Bärencoach Stefan Schratt konnte, anders als noch in der letzten Woche, wieder auf einen vollen Kader zurückgreifen. Lediglich Tom Barth konnte aus beruflichen Gründen nicht dabei sein.
Die Hausherren bestimmten das Spiel von Anfang an. Obwohl die Spielzüge nicht so Recht funktionieren wollten, konnte man mit einem beruhigenden 5:0 in die erste Pause gehen. Zu Beginn des zweiten Drittel gelangen auch die Spielzüge. Torschüsse gab es zuhauf, jedoch blieben die Torerfolge vorerst aus. Mit einem unentschiedenen 2:2 Drittelergebnis konnte man sicher nicht zufrieden sein.
Tornado war im Schlussabschnitt sichtlich geschwächt, wodurch viel Tempo aus der Partie genommen wurde. Zudem wurde es unnötiger Weise aggressiver und die Bären mussten den dritten Gegentreffer des Abends hinnehmen (allesamt in Unterzahl). Vier weitere Bärentreffer sorgten dann für den verdienten 11:3 Endstand.
 
Am kommenden Samstag treffen die Bären auswärts auf den IHC Beaufort, der sich am gestrigen Sonntag knapp mit 11:7 der EG Diez-Limburg geschlagen geben musste. In den beiden vorangegangen Spielen konnte Beaufort den Tornado Luxembourg klar schlagen, somit steht den Bären wohl eine spannende Partie bevor.
 
EV Bitburg – Tornado Luxembourg 1b = 11:3 (5:0; 2:2; 4:1)
 
Torschützen: David Müller (3 Treffer), Stefan Tschammer, Lukas Golumbeck(jeweils 2 Treffer), Stefan Wanken, Patrick Berens, Helmut Thurner, Ronny Hähnel.
 
Strafzeiten: EV Bitburg 7 – Tornado Luxembourg 1b 5 (+5+Spieldauer).
 
Aufstellung EV Bitburg:
 
Torhüter:
Danny Engels, Patrick Sigl
Verteidigung:
Stefan Tschammer (A), Marco Hillgärtner, Patrick Berens, Marc Höffler, Nils Kinzig
Sturm:
Helmut Thurner, Marcel Hirsch, Andreas Weiler, David Müller, Bastian Arend, Stefan Wanken (A), Ronny Hähnel, Lukas Golumbeck, Patric Nora (C).

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 64 - 72 von 159
 
nächstes Heimspiel
Saison 2013 / 2014

Rheinland-Pfalz Liga

!!! MEISTER !!!

Eifel-Mosel Bären

 
Fanecke

"Bären"-Hauptsponsor:

 

 







"Bären"-Premiumsponsor:

 

 

"Bären"-Topsponsor:

 

 
  Eishockey in Bitburg - www.eishockey-bitburg.de    Impressum