fortuna Sportgeräte neuer Hauptsponsor der Bären

(Bitburg/Trier) Der Sportgerätehersteller und Sporthallenausstatter aus dem Westerwald – fortuna Sportgeräte – und die Eishockeymannschaft der Region Eifel-Mosel starten ab sofort eine langfristige und gemeinsame Partnerschaft. Herzstück des Sponsorings soll die komplette Erneuerung der Umkleideeinrichtung in der Eissporthalle Bitburg sein, inklusive des Bereichs, welcher auch vom öffentlichen Publikum benutzt wird.

Für die Bären ist es ein wahrer Glückgriff: Im Sommer gewann die Eishockey-Mannschaft mit Spielstätte in Bitburg die Auszeichnung zum Verein des Monats von vereinsleben.de – inklusive eines 15.000€ Preispakets, unter anderem gesponsort durch fortuna Sportgeräte. Jener erste Kontakt bei der Preisübergabe und im späteren Verlauf bewahrheitete sich als äußerst harmonisch, auch geschuldet dadurch, dass fortuna Geschäftsführer Mark-Oliver Liedtke selbst in seiner Jugend die Schlittschuhe beim Schwenninger ERC schnürte und den markanten Eishockeyduft noch immer vermisse.

Als Teenager im Eishockey kämpfte Liedtke lange Zeit mit seiner Körpergröße. Als kleiner flinker Außenstürmer bekam er vereinzelnd, trotz Talents, Gegenwind, von großgewachsenen Verteidigern oder gar von seinem eigenen, polnischen Eishockeytrainers. Gerade aus dieser Zeit resultiert seine Einstellung einen Traum nie aufgeben zu dürfen und seinen Weg dennoch zu gehen. Der verhältnismäßig kleine Eissportverein aus Bitburg, mit Begeisterungspotential in der gesamten Region, lebt exakt diese Philosophie.

Mit fortuna Sportgeräte erhalten die Eifel-Mosel Bären, inklusive Nachwuchs, Unterstützung von einem der größten, deutschen Sportgerätehersteller mit 60 Jahren Tradition. Neben jedlicher Art von Ausstattung in Sporthallen, produziert das Unternehmen aus dem Westerwald mit modernen Ideen auch elegante Möbelstücke oder bedient im eigenen Onlineshop alles was ein Sportverein für sein Engagement benötigt.

Das sportliche Engagement der Eifel-Mosel Bären gewann insbesondere durch den letztjährigen Wechsel in die Eishockey Hessenliga wieder an Wert. Spannende Spiele und große Begeisterung, gepaart mit der Leidenschaft der Spieler, bugsierte die Mannschaft in die Herzen der Eishockey-Fans. Weiter verdeutlicht der Eissportverein aus Bitburg ihren solidarischen Charakter regelmäßig durch gemeinnützige Aktionen, wie zuletzt beim „Pizzatag“ gemeinsam mit dem Haus der Jugend in Bitburg. Auch das Vorhaben einen bemerkenswerten Teil des vorher erwähnten Preispakets an Schulen in der Region zu spenden, soll noch während der kommenden Spielzeit umgesetzt werden.

Diese außerordentlich sportlich und gemeinnützige Ausrichtung liegt dem neuen Sponsoring ebenso zu Grunde. Während man natürlich den Eissport in der Region und den Nachwuchs damit stärken möchte, bot Mark-Oliver Liedtke an, nicht nur die Eifel-Mosel Bären zu unterstützen, sondern über dieses Sponsoring auch der Eissporthalle Bitburg mögliche neue Ausstattung von fortuna Sportgeräte zu überlassen. „Die Gespräche diesbezüglich, mit der Eissporthalle und der Stadt verlaufen bislang sehr positiv. All unsere Vorhaben sind noch nicht endgültig genehmigt und daher halten wir uns mit konkreten Details noch zurück. Uns würde es jedoch freuen die gute Zusammenarbeit mit der Eissporthalle Bitburg hiermit noch weiter stärken zu können.“ kommentierte Danny Engels, in Funktion des Bären-Pressesprechers, zum aktuellen Stand.

Auf Grund des neuen Sponsorings, treten die Eifel-Mosel Bären in der bald startenden Saison in einem neuen Dress an. Erstes Heimspiel, in der Eissporthalle Bitburg, findet am Sonntag, 15. Oktober 2017 um 19:00 Uhr gegen die Löwen Frankfurt statt. Gemeinsam mit fortuna Sportgeräte möchte man ab kommender Woche in der gesamten Region hunderte Freikarten ausgeben, um das erste Heimspiel mit einem wahrlichen Fest beginnen zu können.

Share Now

Leave us a reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere